Wiederaufnahme Schießbetrieb

Aufgrund der aktuellen Lockerungen im Corona-Lockdown, dürfen wir ab Montag, 8. März unter bestimmten Voraussetzungen unsere Bogensportanlage wieder benutzen. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz (Wert Landkreis Landshut) von unter 50 ist das Schießen in kleinen Gruppen bis max. 10 Personen erlaubt. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von 50-100 dürfen es dann nur 5 Personen aus 2 Haushalten sein (aufgrund Vereinbarung mit LRA LA vom Okt. 2020 dürfen wir auf max. 3 Scheiben mit 20-30 m Abstand, pro Scheibe mit Personen aus 2 Haushalten schießen). Übersteigt der 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100, greift die sog. „Notbremse“ – d. h., es gelten wieder die Bestimmungen wie bis zum 7. März – d. h. kein Schießbetrieb !! – s. a. Homepage des BSSB -.

Das aktuelle Schutz- und Hygienekonzept für den Schießbetrieb im Freien ist selbstverständlich zu beachten. Die Anwesenheit ist zu dokumentieren – entweder in der Anwesenheitsliste oder Zettel in Briefkasten.

Aktuell, bis zum geplanten Umzug am 20. März, werden nur 3 Scheiben aufgestellt. Über die aktuellen Inzidenzwerte kann sich jeder in der Landshuter Zeitung etc. informieren. Aktuelle Corona Zahlen von der Gemeinde Landshut findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.